zur Navigation springen

Digital

27. März 2017 | 16:22 Uhr

Der syrische Flüchtling Anas M. hatte eine einstweilige Verfügung gegen das soziale Netzwerk Facebook beantragt, weil ein Selfie, das er mit Angela Merkel gemacht hatte, mehrfach neben Fahndungsfotos von Terroristen montiert wurde.
Fatales Selfie mit Angela Merkel : Hetze im Netz: Syrischer Flüchtling klagt nicht weiter gegen Facebook

Sein Fall hat bundesweit Schlagzeilen gemacht: Ein Flüchtling kämpfte vor Gericht gegen den Internet-Riesen Facebook,