Fußball : Sieg trotz fehlender Spieler

von 24. November 2021, 16:16 Uhr

nnn+ Logo
Robert Lewandowski stand für die Bayern auf dem Platz. /AP/dpa
Robert Lewandowski stand für die Bayern auf dem Platz. /AP/dpa

Fünfmal gespielt, fünfmal gewonnen: Für die Fußballer des FC Bayern läuft es in der Champions League (gesprochen: tschämpiens liig) super. In dem Wettbewerb spielen sie gegen die besten Mannschaften Europas. Am Dienstagabend gewannen die Bayern gegen Dynamo Kiew aus dem Land Ukraine mit 2:1. 

Ganz einfach waren die Umstände für die Mannschaft nicht. Denn es fehlten dem Team einige Spieler. Niklas Süle und Josip Stanisic haben sich mit dem Coronavirus angesteckt und konnten deshalb nicht spielen. Außerdem durften Joshua Kimmich, Serge Gnabry, Jamal Musiala, Eric Maxim Choupo-Moting und Michael Cuisance nicht antreten, weil sie Kontakt mit je...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite