Scarlett Johansson als Spionin : Black Widow: Erster Trailer zum Marvel-Film mit Scarlett Johansson

Scarlett Johansson spielt wieder die Spionin Black Widow.
Scarlett Johansson spielt wieder die Spionin Black Widow.

Die ersten Bilder zeigen reichlich Action und einen äußerst haarigen Captain-America-Verschnitt.

von
03. Dezember 2019, 13:38 Uhr

Berlin | Ein bisschen weht noch der Glanz der alten Superhelden-Filme „Avengers“ durch den Black-Widow-Trailer dank einiger Rückblenden. Die Gefährten der Spionin Natasha Romanoff (Scarlett Johansson), Nick Fury (Samuel L. Jackson) und Hawkeye (Jeremy Renner), werden in Anlehnung an Black Widows Entwicklung gezeigt, der Solofilm thematisiert aber einen Teil ihrer Vergangenheit. Denn (Spoiler!) eine Zukunft hat Black Widow seit ihrem Tod in „Avengers: Endgame“ ja nicht mehr im Marvel-Film-Universum.

Hilfe vom russischen Captain America

An Black Widows Seite: Schwesterfigur und Rivalin Yelene Belova (Florence Pugh), Spezialagentin Melina Vostokoff (Rachel Weisz) und Alexei Shostakov (David Harbour). Die von Stranger-Things-Star David Harbour verkörperte Figur Alexei ist sozusagen der russische Captain America, allerdings mit großen optischen Unterschieden. So ist Alexei nicht nur stark behaart, auch sein Auftreten ist eher martialisch und rau.

Laut Scarlett Johansson zeigt der Solofilm die Wahrheit über Romanoffs Vergangenheit und klärt endlich auf, was denn nun zwischen ihr und Hawkeye in Budapest geschehen ist (ein Running Gag in den Avengers-Filmen). Der Film, der Phase 4 des Marvel-Film-Universums einläutet, soll am 30. April 2020 in die deutschen Kinos kommen.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen