Neue Protestaktion : Botschaft zwischen den Beinen: „Riot Pants“ in Berlin

von 26. Februar 2021, 21:48 Uhr

nnn+ Logo
Mina Bonakdar (von links) und Elena Buscaino mahnen Männer zur Rücksichtnahme.
Mina Bonakdar (von links) und Elena Buscaino mahnen Männer zur Rücksichtnahme.

Genervt von gespreizten Männerbeinen, die ihnen Platz in der Bahn wegnehmen, holen Berlinerinnen zum Gegenschlag aus.

Berlin | Elena Buscaino und Mina Bonakdar sind beide Mitte 20 und studieren und leben in Berlin. Dort erleben sie immer wieder in Bus und Bahn das sogenannte Manspreading – wenn Männer so breitbeinig auf ihrem Sitz hocken, dass sie zwei Plätze einnehmen. Related content Im Rahmen eines Mode- und Grafikdesign-Projekts ihrer Universität befassten sich di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite