Gesamtkunstwerk : Markus Lüpertz gestaltet elf Kirchenfenster

nnn+ Logo
Der Künstler Markus Lüpertz in der Kirche St. Andreas vor einem von ihm gestalteten Fenster. /dpa
Der Künstler Markus Lüpertz in der Kirche St. Andreas vor einem von ihm gestalteten Fenster. /dpa

Die alten Fenster der Kirche wurden im Krieg zerstört. Sankt Andreas mit der Grabstätte des mittelalterlichen Universalgelehrten Albertus Magnus gehört zum Kranz der zwölf romanischen Kirchen von Köln.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
30. Juni 2020, 19:10 Uhr

Der Maler Markus Lüpertz (79) gestaltet elf Fenster in der romanischen Kirche St. Andreas in Köln. Von 2005 bis 2010 hatte Lüpertz bereits zwölf Fenster in der Basilika entworfen. Die Kosten betragen nach...

rDe elaMr krsMau üztLerp )(97 esttleatg lfe Fnreset ni edr srmoahincen Kheicr St. ranAdes in K.lnö Von 0250 bis 0021 httea Lpterzü istebre zflöw rFeents ni red aBlsiaki enfort.new Dei sKetno egbtarne hcan bnAgean des veseFnidreörr mcaioeRhsn Kneichr nöKl utg eine nMilloi r.ouE

nI K,lnö red o«ghHbrcu eds hinhrcisene zKumshsli,t»oia enie Kcrieh a,ilentzsuettmg eis thssacina,ft tagse trpzeüL am Datensig ebi rde engtsllrVuo dse stenre eneun Fes.ertns s«E sti ine fceönftrileh a,muR dre amtpnener ctuesbh i».st Eni lfaereGtssn öknne ihtnc änbthegga eodr reecgsanhlz wr,eend beahsld esetz nei strülenK eib erd tGtaesgnul ncoh artex enEgeir i.ne inrchöPlse sie re oncsh seit iseern gnueJd nov essGelfrantn sztria.nefi ttzeJ isedse etGrsskntmuwkae nagteestl zu r,fndüe sie wseat zagn esdB.esoern emImr« enwn ihc rhei nkeemriom ibn hci ühkigccll - ieS henes ienen chiüklgceln teK.rs»üln

ertüz,Lp hutee neeri der nsntkebeanet tcensheud e,nütlKsr troretnvikee asl ujergn Mnna in ineem sotKrel zmu .mtzsiiolausKh eD«i cerhiK hat ihcm ine enLeb lgan bieel,»ettg segat er laemn.i

© acdn,oifm-po 33402090a2dp106-:9-/60

zur Startseite