Weihnachten : Gotthilf Fischer liebt einfaches Essen und Singen

Weihnachtssingen mit Gotthilf Fischer auf dem Christkindlesmarkt in Karlsruhe.
Weihnachtssingen mit Gotthilf Fischer auf dem Christkindlesmarkt in Karlsruhe.

Wie verbringt Gotthilf Fischer Weihnachten? Singend natürlich. Das sei die einfachste Lösung, meint der leidenschaftliche Chorleiter. Und das richtige Essen gehört natürlich auch dazu.

nnn.de von
07. Dezember 2018, 08:18 Uhr

Singen steht bei Chorleiter Gotthilf Fischer (90) in der Adventszeit besonders hoch im Kurs. Er verbringe Weihnachten singend, sagte er der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag bei einem Auftritt auf dem Christkindlesmarkt in Karlsruhe. «Das ist die einfachste Lösung.»

Er sei in diesen Wochen viel unterwegs, um mit den Menschen zu singen, auch an den Feiertagen. «Um zu erinnern, wie schön so etwas ist, an alte Lieder sich zu hängen und zu singen.»

Beim Weihnachtsessen setzt Fischer auf einfache Gerichte. «Spätzle, am besten ist Gaisburger Marsch.» Das Essen an den Feiertagen müsse wie das traditionelle schwäbische Eintopfgericht «ganz einfach und ja nicht kompliziert» sein, sagte der Chorleiter, der in der Nähe von Stuttgart lebt.

Mit mehreren hundert Weihnachtsmarktbesuchern sang Fischer gut gelaunt trotz Nieselregens Weihnachtslieder wie «O Tannenbaum» und «Es ist für uns eine Zeit angekommen».

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen