Probleme mit dem Namen : Lena: «Meyer-Landruth» hat sich etabliert

Lena Meyer-Landrut würde am liebsten nur noch unter dem Namen 'Lena' bekannt sein.
Lena Meyer-Landrut würde am liebsten nur noch unter dem Namen "Lena" bekannt sein.

Eigentlich möchte sie doch nur Lena heißen: Sängerin Lena Meyer-Landrut hat Probleme mit ihrem Namen.

nnn.de von
21. Februar 2019, 10:12 Uhr

 Auch neun Jahre nach ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest (ESC) haben manche Menschen immer noch Probleme mit dem Namen von Sängerin Lena Meyer-Landrut. «Mein Name wird zu 98 Prozent falsch geschrieben.

Die meisten schreiben Landruth - wegen dem Vornamen Ruth», sagte die 27-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. «Ich versuche seit fünf Jahren, einfach nur noch "Lena" zu etablieren, aber es will nicht so richtig hinhauen.»

Die Musikerin, die derzeit als Coach in der Sat.1-Musikshow «The Voice Kids» zu sehen ist, tritt am Freitag beim deutschen Vorentscheid zum ESC auf. Auf ihrem neuen Album «Only Love, L», das im April erscheint, kürzt Meyer-Landrut ihren Namen nur noch mit ihrem Anfangsbuchstaben ab. «Es wird immer kürzer, irgendwann hab ich gar keinen Namen mehr. Dann kann nix mehr schiefgehen», witzelte die Hannoveranerin.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen