Typhoons : Royal Blood: „Im Lockdown entstanden die besten Songs“

von 04. Mai 2021, 06:01 Uhr

nnn+ Logo
Royal Blood haben die Extrazeit genutzt.
Royal Blood haben die Extrazeit genutzt.

Songs schreiben in Corona-Zeiten? Das britische Rock-Duo Royal Blood hat die Erfahrung gemacht und veröffentlicht nun das Album „Typhoons“. Einige Songs klingen zumindest etwas nach Pandemie.

Berlin | Beim ersten Stück von „Typhoons“ könnte man meinen, das britische Rock-Duo Royal Blood habe mit dem Songtitel „Trouble's Coming“ die Pandemie vorausgesagt. Mit der Single (zu deutsch: Es kommt Ärger), die aber noch vor Corona entstand, leiten die Musiker ein Album mit abwechslungsreichen Elektro- und Pop-Einflüssen ein. „'Trouble’s Coming' war der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite