Ein Angebot des medienhaus nord

Nordwestmecklenburg Entwarnung nach Evakuierung wegen Gaslecks in Lübstorf

Von Stefanie Milius | 11.08.2022, 16:36 Uhr | Update am 12.08.2022

Die Polizei hat die in Lübstorf (Landkreis Nordwestmecklenburg) wegen eines Gaslecks vorsorglich vorgenommene Sperrung der Bahnhofstraße noch am Donnerstagabend (18.00 Uhr) aufgehoben. Es habe keine Verletzten und keine Schäden gegeben, alle Bewohnerinnen und Bewohner seien in ihre Häuser zurückgekehrt, teilte die Polizeiinspektion Wismar am Freitag mit.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „NNN News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf nnn.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 8,90 €/Monat