Kriminalität : Blatter weist Belästigungsvorwürfe von Fußballerin zurück

nnn.de von
11. November 2017, 09:05 Uhr

 Die US-Fußballerin Hope Solo hat dem ehemaligen Fifa-Präsidenten Sepp Blatter vorgeworfen, sie am Hintern begrapscht zu haben. Entsprechend äußerte sich die 36-Jährige in der portugiesischen Zeitung «Expresso». Der Vorfall habe sich bei der Ballon-d'Or-Gala 2013 in Zürich ereignet, bevor sie mit Blatter auf die Bühne gegangen sei um den Preis an die Fußballspielerin des Jahres zu übergeben. Blatter wies die Vorwürfe über seinen Sprecher zurück. Die Behauptung sei lächerlich, ließ Blatter auf Anfrage des britischen «Guardian» ausrichten.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen