Klima : Klimaaktivistin Thunberg: Erwachsene sollen in Panik geraten

nnn.de von
15. März 2019, 11:43 Uhr

Die schwedische Klimaschutz-Aktivistin Greta Thunberg hat den Regierungen weltweit zu wenig Ehrgeiz im Kampf gegen die Erderwärmung bescheinigt. Anstatt zu handeln, vergeudeten Politiker allerorten Zeit, sagte die 16-Jährige laut Medienberichten am Rande einer Demonstration vor dem Reichstag in Stockholm. Für den heutigen Freitag waren weltweit mehr als 2000 Klimaproteste in über 120 Ländern geplant. Thunberg gilt als Vorbild der Schulstreiks.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen