Kriminalität : Mann rast in Berlin mit Mietwagen auf Menschengruppe zu

nnn.de von
11. November 2017, 08:03 Uhr

Ein Mann ist in Berlin mit einem Mietwagen auf mehrere Menschen zugerast. Ob er die Gruppe gezielt treffen wollte oder ob es sich um ein Versehen handelte, war laut Berliner Innenministerium zunächst unklar. Der Mann marokkanischer Abstammung fuhr demnach über einen Gehweg und kollidierte mit einem abgestellten Roller. Zeugenaussagen zufolge konnten sich Passanten nur durch Sprünge zur Seite retten. Anschließend wendete der Fahrer und fuhr über den Bürgersteig auf der anderen Fahrbahnseite. Der polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen