Kriminalität : Nach Autofahrt über Gehweg - Polizei durchsucht Wohnung

nnn.de von
11. November 2017, 10:03 Uhr

Nachdem ein Autofahrer in Berlin auf eine Menschengruppe auf einem Gehweg zugerast ist, hat die Polizei eine Wohnung durchsucht. Das Auto war ein Mietwagen. Zeugen hätten das Kennzeichen abgelesen, teilte die Polizei per Twitter mit. Daraufhin wurde noch in der Nacht die Wohnung des Fahrzeugmieters durchsucht. Er wurde nicht angetroffen. Die Beamten stellten Beweismittel sicher. Am Abend war der Wagen an einer Bushaltestelle im Bezirk Reinickendorf über den Gehweg gefahren. Verletzte gibt es nicht. Der Staatsschutz ermittelt.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen