Außenhandel : Trotz Streit: Handel zwischen China und USA steigt stark

nnn.de von
13. Juli 2018, 06:55 Uhr

Ungeachtet der Handelsspannungen zwischen den USA und China ist der Warenaustausch zwischen den beiden größten Volkswirtschaften im ersten Halbjahr um 13,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 301 Milliarden US-Dollar gestiegen. Wie der Zoll in Peking berichtete, stiegen die Ausfuhren aus China in die USA in Dollar berechnet um 13,6 Prozent, während die Einfuhren aus den USA um 11,8 Prozent zulegten. Chinas Außenhandel insgesamt legte allerdings stärker um 16 Prozent im Vorjahresvergleich zu.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen