Extremismus : UN-Generalsekretär: Rassismus überall entgegentreten

nnn.de von
16. August 2017, 20:48 Uhr

Nach den gewaltsamen Ausschreitungen bei einer Rassisten-Kundgebung in Charlottesville hat UN-Generalsekretär António Guterres rassistische Gewalt verurteilt. «Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und Islamophobie vergiften unsere Gesellschaften», schrieb er auf Twitter. «Wir müssen ihnen entgegentreten. Jedes Mal. Überall.» Die umstrittenen Äußerungen von US-Präsident Donald Trump, der beiden Seiten die Schuld an der Gewalt gegeben hatte, könne er nicht kommentieren.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen