Entgegen der Stiko-Empfehlung : Gesundheitsminister einig: Politiker wollen Impfangebot für Kinder ab 12 Jahren

von 02. August 2021, 18:16 Uhr

nnn+ Logo
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und seine Länderkollegen fordern offenbar Impfangebote für alle Kinder ab 12 Jahren.
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und seine Länderkollegen fordern offenbar Impfangebote für alle Kinder ab 12 Jahren.

Entgegen der Stiko-Empfehlung wollen die Gesundheitsminister die Impfung für Kinder ab 12 Jahren anbieten.

Berlin | Die Gesundheitsminister des Bundes und der Länder haben an diesem Montag über Corona-Impfangebote für Jugendliche beraten. Alle Gesundheitsminister sind sich einig, dass Jugendlichen ab zwölf Jahren eine Corona-Impfung angeboten werden soll. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) begrüßte die zusätzlichen Angebote auch für Minderjährige: "Wir halt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite