Neurologische Erkrankung : Migräne: Diese Lebensmittel sollen helfen

von 14. Januar 2022, 15:00 Uhr

nnn+ Logo
Migränekopfschmerzen sind für die Betroffenen oft kaum auszuhalten. Könnte die richtige Ernährung den Schmerzattacken vorbeugen?
Migränekopfschmerzen sind für die Betroffenen oft kaum auszuhalten. Könnte die richtige Ernährung den Schmerzattacken vorbeugen?

Migräne ist eine Volkskrankheit, für die es bisher keine Heilung gibt. Durch welche Lebensmittel sich die schmerzhaften Attacken aber vermindern lassen können, zeigt eine neue Studie.

Hamburg | Kaum auszuhaltende Kopfschmerzen, Seh- und Sprachstörungen, Schwindel, Erbrechen – von Migräne Betroffene kennen diese Symptome nur zu gut. Umso niederschmetternder ist dann die Erkenntnis, dass Migräne nicht heilbar ist. Aber: Eine neue Studie gibt Anlass zur Hoffnung. Demnach sollen bestimmte Lebensmittel ganz besonders dabei helfen, Migräneanfällen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite