Kritik vom Institut für Deutsche Sprache : "Ehrenmann" ist Jugendwort 2018 : "Kein Verfall der deutschen Sprache"

von 16. November 2018, 10:46 Uhr

nnn+ Logo
Der Langenscheidt-Verlag hat 'Ehrenmann' beziehungsweise 'Ehrenfrau' zum Jugendwort des Jahres 2018 gekürt. Das wurde am Freitag in München bekanntgegeben. Foto: imago/Arnulf Hettrich
Der Langenscheidt-Verlag hat "Ehrenmann" beziehungsweise "Ehrenfrau" zum Jugendwort des Jahres 2018 gekürt. Das wurde am Freitag in München bekanntgegeben. Foto: imago/Arnulf Hettrich

Ältere Generationen beklagen oft einen Verfall der deutschen Sprache bei Jugendlichen. Ist das tatsächlich so?

Hamburg | Dass ältere Generationen oftmals mit Unverständnis auf die Mode, den Musikgeschmack oder eben den Sprachgebrauch der Jüngeren reagieren, ist kein neues Phänomen. Aber wie viel Wahrheit steckt darin? Klar ist: Ü70-Jährige dürften dieser Tage durchaus Probleme haben, der Unterhaltung von pubertierenden Jugendlichen zu folgen. Bei einem Blick auf die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite