Umfrage : Knapp die Hälfte der Deutschen für härtere Strafen bei Corona-Verstößen

nnn+ Logo
Bei Verstößen gegen die Maskenpflicht wünschen sich viele Deutsche höhere Strafen.

Bei Verstößen gegen Corona-Regeln wünscht sich fast die Hälfte der Deutschen ein härteres Durchgreifen.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
06. August 2020, 17:57 Uhr

Berlin | Knapp jeder Zweite ist für härtere Strafen bei Verstößen gegen die Corona-Maßnahmen. Wie aus dem am Donnerstag veröffentlichten ARD-"Deutschlandtrend" von Infratest Dimap hervorgeht, sind 46 Prozent der ...

eliBrn | pnapK ederj ieZtew sti rfü ehrräte rfeSant ieb Vßersnöte ggene eid ahßMeaC.monno-rna eiW aus dem am Dnsneatorg elithnfctnöefver cteR-"rtsDdeaA"unDhdln vno naeItrfst pamDi ehg,hrotver snid 46 oreztPn erd eigu,nnM ied rieezdt teenbdesneh Srfaten eigngn leasl ni lemla tinhc wtei gne.ug 36 toePnrz hlnate ied enStraf üfr suhicdaeren. 11 rentozP red fBgeterna dins erd Ac,sitnh eid eSrftan ienngg tiebrse zu i.twe

Aell lautkneel kcntwnlenuEgi muz roairsCvuon im egNlsbow

In end nevereggnan gTaen arw üebr enie rhhgunEö rde gdBßreule waet ieb etßröeVns egnge eid ncpMiflhsaket in ussenB nud eaBnnh tdiskrietu rdw.noe Nlaf-senhrdetnreWoi atteh am twtchMio inee rreethä nargGta ükdnagne.tig In end srunnäldeBedn enlget bie emd Thmae hldeunsitchecire Rl.eeng

seerWl:itnee sVtßeerö neegg ClegnnRr-:aoeo lmeAtria dun Sredö glneavrne äheertr aeSntrf

44 nPrzoet üerdwn ishc nimfep nlseas

Dei eh-nnßCroanomMaa sbtesl ahlten eid esnitem egnatrefB 59( ePztonr) rüf .seaheindruc rFü utg ien irVeelt (28 tzPno)er hgnee dei lntulaeek lnsncnAutgleskäienhgar ndu gAnealfu hcitn tewi gng,eu frü eenjd etZnhne 11( ozPen)tr neheg esi gagende zu w.tei iDe rgSoe, assd amn cihs ebslts dore sasd hsic elgMteridi dre imaFlei ksn,eatnce sit bei 17 ortenPz rwgieen orßg oder i.nlke Bei 82 zPonetr tis sedie rgoeS nehegnig sher goßr ored ßgr.o Sllteo se ieenn ffpotfsmI ,enbeg ürndwe sihc 44 ntorzPe auf ejedn llaF dnu 03 trPezon eclswhrhcianhi nmiefp as.lsen eJ 21 Pztnero rwüned ads snhwcriahelihc itnch dreo uaf nkeine aFll .tun

zur Startseite