Auftritt bei Corona-Benefiz : Nach Skandal-Interview: Meghan Markle spricht sich für Frauenrechte aus

von 09. Mai 2021, 20:42 Uhr

nnn+ Logo
Anfang März gaben Prinz Harry und seine Frau Meghan ein aufsehenerregendes Interview.
Anfang März gaben Prinz Harry und seine Frau Meghan ein aufsehenerregendes Interview.

Herzogin Meghan ist zum ersten Mal nach ihrem Skandal-Interview wieder in der Öffentlichkeit aufgetreten.

Los Angeles | Herzogin Meghan hat bei einem Benefizkonzert auf die weltweiten wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise für Frauen aufmerksam gemacht. Seit Beginn der Pandemie hätten in den USA fast 5,5 Millionen Frauen ihre Arbeit verloren, sagte die 39-Jährige in einem eingespielten Video bei dem am Samstagabend im US-Fernsehen und online ausgestrahlten Konzert de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite