Lebensgefährliche Fluten : Mehr als 130 Menschen sterben bei Überschwemmungen im Jemen

nnn+ Logo
Im Bürgerkriegsland Jemen waren erneut Hunderte Familien von schweren Regenfälle und Überschwemmungen betroffen.

Im Bürgerkriegsland Jemen haben Regenfälle schwere Verwüstungen angerichtet. Mehr als 130 Menschen starben.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
09. August 2020, 21:53 Uhr

Sanaa | Schwere Regenfälle und Überschwemmungen haben im Bürgerkriegsland Jemen zu lebensgefährlichen Fluten mit mehr als 130 Toten geführt. Mindestens 120 weitere seien mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht...

aSaan | rcehSwe eRlgneeflä udn nusmcrmwehÜnebge hebna im eklgBangsürierrd nmeJe zu ecäfrihhenlenelbgs entluF imt remh als 130 Tneot hrüte.fg steMndesin 012 triweee eines tmi uleneVrgetnz sin nhaearnKusk rgahcbet wn,ored eiltte dsa onv den euRheHtb-leiln lkneotilreort dutrseeismmunGsenthiii am ntgaSon m.ti erAßdeum ätnhet edi rsaWssmnaees ehmr lsa 200 Häesur ndu rdaeen dbäuGee ottkmlpe odre eteesiwil seztötrr. rtsE Mtite Apirl ehatt se ibe uhngeweernÜscmmb im Jenem erermeh eoTt gbeegne.

eJenm törheg uz end nrmäset ndrneäL rde Wetl

Dre meeJn tis sniee dre sntreäm räeLdn der .Wetl 08 ontzrPe edr rnud 28 lnniMileo Eoeninrwh idsn afu tamhnäeiur ilHfe eg.ineaenws Zdmue lieetd dei vBögenkulre nrteu med enjheaangrl kegrgi.Brrüe eeLmltsnebti udn asWesr nsid ,pnkpa edi dinehzecismi ogVnsguerr sit erhs hccts.hle

cuAh estnirt:esan pR:nxsgrsteuetoü rWe ifrtepitro ma tnäesrkts vom h"ctäsefG tim dme "T?do

zur Startseite