„Deutschland an Norwegens Seite“ : Steinmeier und Maas drücken Hinterbliebenen der Terrortat ihr Beileid aus

von 14. Oktober 2021, 15:40 Uhr

nnn+ Logo
Polizisten im Zentrum von Kongsberg: Bei der Gewalttat hat es mehrere Tote und Verletzte gegeben.
Polizisten im Zentrum von Kongsberg: Bei der Gewalttat hat es mehrere Tote und Verletzte gegeben.

Ein Schütze zielt mit Pfeil und Bogen auf seine Opfer – fünf Menschen sterben. Nach der Attacke im norwegischen Kongsberg verurteilen Politiker den Anschlag.

Kongsberg/Oslo | Ein 37-jähriger Däne soll am Mittwochabend in der Innenstadt von Kongsberg zahlreiche Menschen mit mehreren Waffen, darunter auch Pfeil und Bogen, angegriffen haben. Fünf Menschen wurden getötet, vier Frauen und ein Mann. Nach der Gewalttat verdichteten sich die Anzeichen auf einen terroristischen Hintergrund. Weiterlesen: Tödliche Gewalttat ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite