„Länder horten Impfzubehör“ : Pharmagroßhändler: Corona-Impfzentren sind „überflüssig“

von 04. Mai 2021, 09:41 Uhr

nnn+ Logo
Impfzentrum in der Schlosswall-Halle in Osnabrück. Foto: Michael Gründel
Impfzentrum in der Schlosswall-Halle in Osnabrück. Foto: Michael Gründel

Im Corona-Livetalk „19 – die DUB Chefvisite“ war am Dienstag Michael Kuck, Vorstandschef beim Pharmagroßhändler Noweda, zu Gast.

Essen/Hamburg | Die Schließung von Impfzentren fordert der Vorstandschef der Apotheker-Genossenschaft Noweda, Michael Kuck. „Impfzentren sind überflüssig“, sagte Kuck, der mehr als 9000 Apotheker vertritt, bei „19 – die Chefvisite“. Er will die „Impfstoffe auf die Hausärzte umleiten“. Dort sei die Schwelle, sich impfen zu lassen, niedriger und das Vertrauen höher. Ku...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite