Proteste vor Uniklinik : Medizinstudenten in Dresden stellen sich Corona-Demo entgegen

von 14. Januar 2022, 07:24 Uhr

nnn+ Logo
Ein Teilnehmer einer als „Spaziergang“ deklarierten Demonstration von Impfgegnern und Kritikern der Corona-Maßnahmen steht am Universitätsklinikum Dresden vor zahlreichen Gegendemonstranten.
Ein Teilnehmer einer als „Spaziergang“ deklarierten Demonstration von Impfgegnern und Kritikern der Corona-Maßnahmen steht am Universitätsklinikum Dresden vor zahlreichen Gegendemonstranten.

Die Polizei hat in Dresden einen geplanten Corona-Protest vor dem Universitätsklinikum unterbunden. Studenten stellten sich schützend vor das Klinikum. Auch gegen andere Demo-Versuche gingen die Beamten vor.

Dresden | Mit einem Großaufgebot hat die Polizei am Donnerstagabend in Dresden einen Demonstrationszug gegen die Corona-Maßnahmen verhindert. In mehreren Gruppen des Messengerdienstes Telegram sei zu einem sogenannten Spaziergang aufgerufen worden - mit Start in der Nähe des Universitätsklinikums, so die Polizei. Medizinstudierende stellten sich schützend vo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite