Kreml-Kritiker in Berliner Charité : Privatpersonen übernehmen Nawalnys Behandlungskosten

nnn+ Logo
Die Behandlung Nawalnys in der Charité in Berlin ist noch nicht abgeschlossen. Die Kosten dafür sollen von Privatpersonen übernommen werden.

Die Kosten für die Behandlung des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny werden laut Berliner Senat von Privatpersonen übernommen.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
16. September 2020, 12:45 Uhr

Berlin | "Es liegt eine Kostenübernahmezusage durch Privatpersonen vor", antwortete die Senatskanzlei Wissenschaft und Forschung auf eine am Mittwoch veröffentlichte parlamentarische Anfrage des AfD-Abgeordneten ...

iBnrel | "sE etilg neie teüeKbrmhauzegsonnsea hdruc aoPntnepersirv rov", ewntoterat eid Snlezetaaiksn seiscshWntfa nud cohsFngur auf eeni am ctwotihM hcteneffrtvölei rilatemahsnrcape gafnreA des AAertgo-eDfbnned rnaGun mnen,dianL ide fau tiaeweg eotsKn rfü Brreenil erzeurShelat blzia.eet

eneiK enAgba zu teosKn

urZ eHöh der neefglnanela heiseuwzneiegbs etewrnrtea tBesenhkagnuonlsd ecmaht red aSnet einek bneAag:n iDe änrtlsviienkUiktsi hese csih egnew rde sfpneesihi"cz Utesämnd eds elas"Fl eoswi tigdhrasicenso dun eptihesurreathc rheedsteoBnnei tdzreie nchti in rde g,aeL zadu babslareet sueganAs uz ,fneftre ehßi .se Der sprrnaoTt des nPteitaen nach Brleni sei im hnmRae enrei rpientav niossfHislim g,tfelor dei" für eid snotKe mgfmeenakou t,si" ekrelrät die ikaSaesntelzn et.ewir Zu esndei osKent änleg kierniele oioenIranfntm or.v

Mreh zum ma:Teh

nI Blrerine irtaéCh tlnhaeebd

ywalNan awr am 02. gtsuAu bie meeni slngdlafInu in adslRsnu owusteblss rogeen,dw site dme 2.2 gAuuts iwdr re in erd iCtéahr .hndatlebe rE wedur hcna nAegban nov neiarolaepzSlb tim neemi aeNrmnveofftfpsk dre oiwrN-Ghotusepkpc .etrfevgti eDr sseuR raw wnnaolcehg ni mneie üiesnktnlch amKo. lilrieMeettw geht es mih hoscn stwea brs.ees asusRnld bu,teephta hntci in end llaF wretveikcl zu ,ensi dun fdroert eseBiew frü enie giurtnegfV.

zur Startseite