Vorfall auf Autobahnparkplatz : Wenn plötzlich ein Bienenschwarm das eigene Auto bevölkert

Die Beamten verständigten einen Imker.
Die Beamten verständigten einen Imker.

Wem gehört dieses Bienenvolk? Die Tiere hatten sich auf dem Parkplatz auf einem dort abgestellten Auto niedergelassen.

von
03. Juni 2019, 11:24 Uhr

Sittensen | Ungewöhnlicher Einsatz für die Autobahnpolizei Sittensen im Landkreis Rotenburg: Am Sonntagnachmittag meldete sich die Mitarbeiterin eines Fast-Food-Restaurants an der Hansestraße bei den Ordnungshütern "und berichtete von einem Schwarm, der sich auf dem Parkplatz auf einem geparkten Audi niedergelassen hatte", heißt es von der Polizei.

Die Beamten verständigten umgehend einen örtlichen Imker, der die rund eintausend Bienen wieder einfing und sie in Sicherheit brachte. Nach polizeilichen Erkenntnissen sei auf dem Parkplatz unweit der A1 zuvor ein Wagen mit Anhänger unterwegs gewesen, auf dem sich Bienenkörbe befunden hätten, sagte der Sprecher. "Von dort könnte sich der Schwarm abgesetzt haben", heißt es von der Polizei.

Der Eigentümer des Bienenvolks könne sich bei der Polizei Sittensen unter Telefon 04282/594140 melden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen