Statistik : Stadtbevölkerung 2020 erstmals nicht gewachsen

von 14. Oktober 2021, 14:14 Uhr

nnn+ Logo
Ein Kommen und Gehen in großen Städten.
Ein Kommen und Gehen in großen Städten.

Bisher galt: Stadtluft lockt - vor allem junge Menschen. Doch Corona hat auch den Zuzug in die Großstädte ausgebremst. Es gab sogar mehr Fort- als Zuzüge.

Wiesbaden | Viele Jahre galt für Studien- und Berufsanfänger vom Land oder aus den Kleinstädten: raus aus dem Kinderzimmer ins Studentenwohnheim oder eine WG in einer Großstadt zum neuen Lebensabschnitt nach der Schule. Die Corona-Pandemie hat allerdings im vergangenen Jahr alles ausgebremst. Angesichts digitaler Vorlesungen wurde der Umzug aufgeschoben. Auch ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite