Zwischenfall in Berlin : Übergriff auf "taz"-Redaktionsgebäude – Staatsschutz ermittelt

nnn+ Logo
Die 'taz' war erst im vergangenen Herbst in das neue Redaktionsgebäude in der Friedrichstraße in Berlin-Mitte umgezogen.
Die "taz" war erst im vergangenen Herbst in das neue Redaktionsgebäude in der Friedrichstraße in Berlin-Mitte umgezogen.

Es wurden Plakate geklebt und Flugblätter verteilt. Außerdem soll eine Mitarbeiterin belästigt worden sein.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

nnn.de von
14. Januar 2019, 11:51 Uhr

Berlin | In Berlin wurde das Redaktionsgebäude der "Tageszeitung" ("taz") von Unbekannten angegriffen. Nach Polizeiangaben wurden mehrere Plakate angebracht. Wie zudem "rbb 24" berichtet, sollen se...

nleBir | nI elirBn ewrud sad dgneakätsdoRbeuie der etnTz""euiaggs atz")(" onv bUenntknnae nifafgeg.nre Nhca ezgniPeblaoain nrdweu mrrehee alPeakt cat.bnhrage eWi zeumd br"b 4"2 t,hritceeb llesno schse sib ebnies senroePn ovr med äeuedGb in dre ißdrreshiFretac gtFärlulteb levetirt nud enei rtA rGebüghal sua ineetnS cetrthier he.ban Zmude slol eine iriattnebMire edr gZuneti dntäbger ndu gebislätt nwoerd ei.sn

Pre etrwTit nbkatene isch die xteeetrmcsehr eIttn"ieädr uegBwn"ge uz dne nklaa.Pte eiS iesen liTe ierne wiebedetnnus" "Antiko an evhrnesnceied nOer.t mhDeacn uewrdn ePltaak na erd ielrrBne lPPzDrr-Saeeneia,tt ma -AdtttdH,siRspatDaouu mde bsgedaedtonikäReu erd kurnf"rertaF dRacus"nhu in trFknfuar ewsoi rPrütiaesob red Lnknei dnu Greünn tner.hgabca ieD elzPoii ätttbisgee ennie afineZswhlcl na mneie toPüearbri ni ni,elBr edr ttthsuczsaaS aehb ied gehrnutcnsUu ebüneom.mrn tmietEtlr wdree eengw ncudiehsrsHeurbasf udn ihgemierölcews gnwee öeprnguK.vrtezelr

eDi a""tz gtbtesäeti ned fgnrifA uaf eid rFa:u "eDi Meriarienibtt kam darege urz rtebAi und loetwl enei rGppeu vno diIrätenent ardan hi,denrn nie tPlkaa am usHa bgnezra.uinn iafDhurna deurw esi eatkpcg ndu am alHs fnrgg"e,efi besrhcti eid odatRknei fua hmeir .Bgol aNch" dme Ürbffreig eegng ide teMntbrraieii dtheneri sdeei ide pGrupe ohcn ndara, mti emeni rsptaTaernn dre eänterinIdt Bwgungee umz groeeifSot uz e.siperno reEni der Täret gdarn ins sauH ien udn awrf eienn atelSp täurltglbFe ni nde .gianEng"

eDi redä"Inetit Bewgeung" rdiw teis 0612 vmo efVczghtausssrsnu heetactbob.

zur Startseite