Ein Angebot des medienhaus nord

Urteile nach jahrelangem Streit Babys in Italien vertauscht: Nach 23 Jahren fällt die Verwechslung auf

Von Carolin Ungrad | 23.09.2022, 18:34 Uhr | Update am 26.09.2022

Antonella und Lorena sind 1989 mit einem Abstand von elf Minuten in einem italienischen Krankenhaus zur Welt gekommen – und anschließend vertauscht worden. Nach einem langen Rechtsstreit erhält eine beteiligte Familie nun Schadensersatz.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf nnn.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche