552 Karat : Größter Diamant Nordamerikas in Kanada entdeckt

Blick auf die Diavik Diamond Mine knapp 220 Kilometer südlich des Polarkreises. /NEWSCAST/epa
Blick auf die Diavik Diamond Mine knapp 220 Kilometer südlich des Polarkreises. /NEWSCAST/epa

Im Norden Kanadas ist der größte Diamant Nordamerikas entdeckt worden. Nach kanadischen und US-Medienberichten der gelbe Diamant mit einem Gewicht von 552 Karat aus der Diamantenmine Diavik, knapp 220 Kilometer südlich des Polarkreises.

nnn.de von
16. Dezember 2018, 12:03 Uhr

Der Diamant von der Größe eines Hühnereis löse den bisherigen «Rekordhalter» ab, den in derselben Grube entdeckten «Diavik Foxfire» mit einem Gewicht von 187,7 Karat.

Der weltweit größte Diamant, der Cullinan mit 3106 Karat, wurde 1905 in Südafrika gefunden. Der Stein wurde später gespalten, die großen Teile wurden in die britischen Kronjuwelen eingearbeitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen