Umstrittene Regel : Kehrtwende bei 2G – Kinder in Berlin dürfen doch ins Restaurant

von 15. September 2021, 18:38 Uhr

nnn+ Logo
Umstrittene 2G-Regel: Für Kinder gibt es in Berlin jetzt doch Ausnahmen.
Umstrittene 2G-Regel: Für Kinder gibt es in Berlin jetzt doch Ausnahmen.

Der Berliner Senat schwenkt bei der Einführung von 2G wieder um und erlaubt Ausnahmen für ungeimpfte Kinder.

Berlin | Berlin lässt nun doch Ausnahmen bei der neuen Corona-2G-Regel zu. Neben Geimpften und Genesenen sollen auch Kinder unter zwölf Jahren Zugang zu Restaurants oder Veranstaltungen haben, die diese 2G-Regel anwenden. Darauf verständigte sich der Senat am Mittwoch nach breitem Protest gegen das am Vortag beschlossene 2G-Optionsmodell, das keine solchen Aus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite