Debatte um Lockerungen : Ende der Maskenpflicht im Einzelhandel: Altmaier nennt neues Kriterium

von 11. Juli 2020, 09:18 Uhr

nnn+ Logo
Die Diskussion um ein mögliches Ende der Maskenpflicht im Einzelhandel dauert an. (Symbolbild)
Die Diskussion um ein mögliches Ende der Maskenpflicht im Einzelhandel dauert an. (Symbolbild)

Im Rahmen der Diskussion um eine mögliche Abschaffung der Maskenpflicht im Einzelhandel bringt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier eine neue Messlatte ins Spiel.

Berlin | Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat ein Kriterium für ein Ende der Maskenpflicht im Einzelhandel genannt: den Rückgang der täglichen Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf unter 100. "Solange wir im Durchschnitt täglich mehrere hundert neue Infizierte haben, wird sie überall bleiben müssen, wo der Mindestabstand von 1,5 Meter nicht eingehal...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite