Jenseits der Meinungsfreiheit : Paukenschlag in Dänemark: Ex-Verteidigungsminister unter Verratsverdacht

von 14. Januar 2022, 21:58 Uhr

nnn+ Logo
Für Claus Hjort Frederiksen wird es ungemütlich.
Für Claus Hjort Frederiksen wird es ungemütlich.

Es liest sich wie ein Polit-Krimi, allerdings ist das, was sich gerade in Dänemark abspielt, Realität. Der NSA der USA spielt in der Affäre um den ehemaligen Verteidigungsminister eine große Rolle.

Kopenhagen | Dem früheren dänischen Verteidigungsminister Claus Hjort Frederiksen wird die Preis- oder Weitergabe von Staatsgeheimnissen vorgeworfen. Das gab der konservative Politiker von der Partei Venstre am Freitag in einer Erklärung selbst bekannt. Hjort bestätigte, dass es Anschuldigungen gebe, wonach er gemäß dem dänischen Strafrechts-Paragrafen 109 die Gre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite