Kommentar : Welchen Mann die EU gegen Diktator Lukaschenko braucht

von 06. September 2021, 15:04 Uhr

nnn+ Logo
Die weißrussische Oppositionelle Maria Kolesnikowa ist wegen ihres Protests gegen Machthaber Alexander Lukaschenko zu elf Jahren Haft verurteilt worden.
Die weißrussische Oppositionelle Maria Kolesnikowa ist wegen ihres Protests gegen Machthaber Alexander Lukaschenko zu elf Jahren Haft verurteilt worden.

Der weißrussische Machthaber Alexander Lukaschenko verfolgt Oppositionelle mit Hass, Haft und Folter. Europa schaut weitgehend zu. Dabei braucht die EU genau einen Mann, um den Tyrannen zu stoppen.

Schwerin | Es scheint, als ob nichts Alexander Lukaschenko bremsen könnte. Der Mann, der Weißrussland seit 27 Jahren als letzter Diktator Europas autoritär lenkt, ist einfach nicht zu stoppen. In seinem Wahn, seine Macht um jeden Preis zu wahren und jedes noch so kleine Demokratie-Pflänzchen zu zertreten, schreckt Lukaschenko auch vor Schauprozessen nicht zurück...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite