Linke fordert: Abschläge abschaffen : Jeder siebte Erwerbsminderungsrentner auf Sozialhilfe angewiesen

nnn+ Logo
Wer wegen Krankheit aus dem Erwerbsleben ausscheidet, braucht häufig neben der Rente Sozialhilfe, um über die Runden zu kommen.
Wer wegen Krankheit aus dem Erwerbsleben ausscheidet, braucht häufig neben der Rente Sozialhilfe, um über die Runden zu kommen.

In Deutschland ist trotz der Reformen der vergangenen Jahre noch fast jeder siebte Erwerbsminderungsrentner (15 Prozent) zusätzlich auf Sozialhilfe angewiesen. Die Zahl der Betroffenen ist seit 2005 von knapp 78.000 auf fast 195.000 im Jahr 2018 angestiegen.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
02. Juni 2020, 01:00 Uhr

Berlin | Das geht aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Linken-Fraktion hervor, die unserer Redaktion vorliegt. Aktuellere Zahlen hat das Ministerium noch nicht. 2005 erhielten n...

Blneri | aDs theg sua nerei tAwotrn dse uesBtnndrasimrieisbisuemt auf enei aegfArn dre kFiok-aintnLner hrv,roe eid rruesen Ridteaokn t.gvlroie lureetkeAl lhneaZ tha asd timMrsniuie nohc nhtic.

0205 nerehetli run 46, ternPoz rde neErtnmrrunnebrewsiergsd suäzzcilth griGueudnhc,nsr um übre ied ndnueR uz .emnmko sBi 0512 aetth sihc dei uoetQ auf 514, tasf eartcrfi,hvde 8102 agl ise ohnc bei 51 onteP.zr eiB reovll neEniswrgbdremur teneeilrh nRernte 1208 icthmoanl 677 orEu. tSie 0112 estig rde tBgare tegist lihtce an - um sgetimasn 76 ourE bnienn iesnbe Jeha,rn ewi usa rde ortAnwt ewrite vhogerrh.te

wZar rduwe eid rrinedeneegbrtEmrnswus 9120 emrei.ftror onV reehöhn eüneBzg ieriftrpoen bear rnu rutneerN.en

Acuh„ rde odraeetm tgeisAn rde rnneestrieEgsrwmbrdneu in nde tzetnle Jhearn ankn cnith rdraübe ,uihghsäctneewn adss ied durhthcchletcisin etnRe hnoc emirm tneur der ulhrgwlidsesheGeccnsnur ei.lgt eSi rhicet hcshtlci incth mzu b,eeL“n eirskiritte edi enrke-eedigtLAnbon enSiba emimn.mrnZa „aDs nakn huca ned rehperatEn in murAt ,nserüzt dre itm einsem omnkiemEn neisnethe ,sums ervbo edi cueunhsirgrdnG gretif.“

emamnnrZmi rfrtedoe ie„en rdgulenegedn wnerhKdtee ni erd R“ilttineeno:pk Das auRnteniveen üssem wdeire ufa 53 ztPrnoe ehrthö dun die hbsägAelc eib snewEsennenrdbtrgrimeru ehtsfcgafba rde.enw ah„etkKnri sit ein cli,kcsahS sda nitch ohcn zisuzhtläc tastbefr nwdree fdr.a obnsEe giiwhct s:ti unrebeegsnsVer ebi edr tuzeeghunincsrZ sünems ahcu eendn ,nguemokzmteu edi shonc ieen Rneet z.nee“ebhi

zur Startseite