Hitzige Debatte : Markus Söder nimmt Gender-Sprachleitfäden an Unis unter die Lupe

von 15. September 2021, 17:49 Uhr

nnn+ Logo
Markus Söder lässt die Sprachleitfäden der Universitäten überprüfen.
Markus Söder lässt die Sprachleitfäden der Universitäten überprüfen.

Gendern oder nicht? Das ist die hitzig diskutierte Frage hierzulande. Markus Söder lehnt eine Art "Gendergesetz" ab – und nimmt sich die Sprachleitfäden der Unis vor.

München | Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) lässt die Leitfäden der Hochschulen zur sprachlichen Gleichbehandlung der Geschlechter überprüfen. Zwar sollten alle darauf achten, Sensibilität und Respekt in der Sprache zu zeigen, sagte Söder der "Augsburger Allgemeinen" (Mittwoch). "Es geht aber nicht, dass Sprache am Ende verordnet wird. Es kann nicht ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite