Klimaauswirkungen sollen kosten : NABU-Chef: Preisaufschlag für Umweltschäden bei Lebensmitteln

nnn+ Logo
Foto: dpa/Armin Weigel

NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger hat dazu aufgefordert, die Umweltfolgen der Lebensmittelproduktion an der Ladenkasse zu berücksichtigen.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
16. Januar 2020, 10:58 Uhr

Im Gespräch mit unserer Redaktion sagte Krüger: „Der Einfluss, den die Herstellung eines Produktes auf Klima und Umwelt hat, muss sich im Preis widerspiegeln. Etwa durch einen CO2-Aufschlag.“ Preise und ...

Im äecGpsrh imt rrsueen naitRdkeo gseat geürKr: „rDe nsifulE,s end edi tHnllsegeur esein roeksPudt auf laiKm nud elmUtw aht, msus hcsi mi sPeir sgilerp.dieenw awEt druch enien u-Aslaf2h.O“gcC iePsre udn rzcunghttseWä rfü imbeneLeltts sinee ni ectlDdhauns zu grni.ge abDei bhea edi erieusrgänEhnws deehrlziuan ereclhebinh rsKlukg.uiinwenaam

rgrKeü gaes:t nce„huSa rwi nsu odch ,an wsa wri frü ieenn lcngiokeöhso rbcßaudkuF im lAdasnu snetlsa:enirh isB zu fünf linMoleni rHketa reewnd wliteewt üfr dei ainltwfitlscnceahdhr Ptkduero er,ctshnaubp ied iwr iher ni enlchutdasD vr.eacuebrh“n Asl sBpleeii tannen er nde t-bsO ndu uSoaaabjn dero die olltokPPamrinö-ud im .duAsaln

se„rDei As-uo2ßtsCO und eid aNzenuurgtöstrr sünsme hdoc egiientpers rde,“wne os Krgre.ü eNenb nieme sulP2afacrsCieh-gO annent der UnPtrisNAeBd-ä auhc mhBrcnnkeetrpIg-äouns als eweerit cglöMkehii.t sDeei önektnn wtae frü rPutdkeo elgen,t ürf ndere abuAn eelRafhdnngleäcw tdereog downre .dnsi

zur Startseite