Haftstrafe für Attacke : Nach Ohrfeige für Macron: So lange geht der Angreifer ins Gefängnis

von 10. Juni 2021, 22:01 Uhr

nnn+ Logo
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron wurde Opfer eines tätlichen Angriffs.
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron wurde Opfer eines tätlichen Angriffs.

Er hat dem französischen Präsidenten eine Ohrfeige verpasst – nun muss der 28-jährige Mann einige Monate in Haft. Zudem wurden ihm Rechte dauerhaft entzogen.

Paris | Nach der Ohrfeige für Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ist der Angreifer zu 18 Monaten Haftstrafe verurteilt worden. Davon wurden 14 Monate zur Bewährung ausgesetzt, wie französische Medien wie der TV-Sender BFM TV am Donnerstag aus dem Gerichtssaal in Valence berichteten. Dem 28-Jährigen sei zudem verboten worden, öffentliche Ämter zu bekleid...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite