Atom-Tour mit Umweltminister : Was die Schweiz uns bei der Suche nach einem Atom-Endlager voraus hat

von 16. Juli 2021, 16:40 Uhr

nnn+ Logo
Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (links) lässt sich von Ingo Blechschmidt, Ressortleiter des Felslabors Grimsel, ein Einlagerungsmodell für verbrauchte Brennelemente zeigen.
Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (links) lässt sich von Ingo Blechschmidt, Ressortleiter des Felslabors Grimsel, ein Einlagerungsmodell für verbrauchte Brennelemente zeigen.

Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies hat Probleme. Eines davon: Die Suche nach einem atomaren Endlager. Lies war in der Schweiz. Dort ist man schon viel weiter. Macht ihn das nervös? Wir haben den Minister begleitet.

Bern/Schwerin | Olaf Lies hat keinen leichten Job. Der Wolf kehrt zurück nach Niedersachsen und bereitet zunehmend Schwierigkeiten. Doch das ist nicht das einzige Problem, das der Umweltminister aktuell hat. Da wäre auch noch die Suche nach einem atomaren Endlager. Und es ist nicht ausgeschlossen, dass die Wahl dabei auf Niedersachsen fällt. Schließlich gibt es hier ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite