Ein Angebot des medienhaus nord

COP26 in Glasgow Viel "heiße Luft" auf G20-Gipfel: "Keine Zeit mehr zum Verhandeln"

Von dpa | 31.10.2021, 22:07 Uhr

Vor dem Weltklimatreffen in Glasgow brachte der G20-Gipfel in Rom keinen Fortschritt. Die großen Wirtschaftsmächte zeigen weiter mit dem Finger jeweils auf den anderen – während der Planet verbrennt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „NNN News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden