Bilanzskandal : Ermittler durchsuchen Wirecard-Büros in Deutschland und Österreich

nnn+ Logo
Der Wirecard-Konzernsitz in Bayern.
Der Wirecard-Konzernsitz in Bayern.

Staatsanwälte durchsuchen den Wirecard-Konzernsitz in München und das Haus des Ex-Vorstandschefs in Wien.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
01. Juli 2020, 11:51 Uhr

München | Im Wirecard-Skandal haben Dutzende Ermittler in einer groß angelegten Durchsuchung fünf Gebäude in Deutschland und Österreich durchsucht. Darunter waren die Firmenzentrale im Münchner Vorort Aschheim und...

ecnhMnü | mI -SiklrnaWdaecrda ahneb dnuDzeet eltirEmrt in einer ßogr anneeegtgl cscuhrnDuugh fünf eGäuedb ni scDhunlaedt dun erhcsriteÖ utrh.ucdchs unraretD arnew dei tlznFieenmrrae im nrecünMh Vrorot hmhiAces dnu wezi beetOkj ni ,chrteiÖsre iew dei ücehnnMr haawslScaftnattsta ma itwcMtho tmtete.iil

Vfrowur rde airntnMlpakimauot

ibDea ngig es ni trrees nLiei um die fer,oüwrV dei reunt nerdeam eengg nde geiaehmnel srVnseotnrdoitsnzdvae uasMkr uaBnr hreobne reednw – sfahcle bnneAag in ned ücaBdrnr-hrieWec nud uaMttml.rpnanaokii "ölfwZ alnateSsäattw vro Ort enwedr baedi von 33 tmzeeibiaPoeln dun iteerenw -enucFlITheta des siizsämueiPpoldri ücennhM nud nihre nsrricescöheihet Klngoeel ztt,su"etrtün iwe die tttlsaawhSansfaact tmieltt.ie VEtsfcarehndso-x Mrsuak anurB tsi ,tsereriÖhcre oebesn asd eiwgliseröhemc aeutecgtbha eeemglhia Vtteisrgdosnliamd aJn reaasl.Mk

l:enrieeWste dranoVcrWdtsraie- illw sda eäGfhtsc rfnortfehü

Dei rWinrlecZ-aeratde tis tamid ilrbhnnae esine otMans mzu netzwei laM tuhhdrsccu .onwred eteengierWdeh notfnemnaoIri lolewnt dei trltmeEir ctihn vtörlneecinhfe.f taLu rtüdSu"ehcesd ngue"tZi war ine ruaPtahsvi entru ned ershdtccnuuh u.bGnäeed

zur Startseite