Banken : NordLB verdaut Corona-Lasten besser

von 25. November 2021, 11:05 Uhr

nnn+ Logo
Nach einer harten Zeit hatte die NordLB einen Sparkurs gestartet - drastischen Stellenabbau inklusive.
Nach einer harten Zeit hatte die NordLB einen Sparkurs gestartet - drastischen Stellenabbau inklusive.

Schon vor einigen Wochen meldete der scheidende NordLB-Chef den „Turnaround“ der lange angeschlagenen Landesbank. Jetzt unterlegt das Institut den Trend mit frischen Zahlen.

Hannover | Die NordLB hat die finanziellen Folgelasten der Corona-Krise bis zum Herbst zunächst verringern können und ist auch dank weiterer Einspareffekte wieder in den schwarzen Zahlen. Für die ersten drei Quartale wies die Bank unterm Strich einen Gewinn von 122 Millionen Euro aus - nach einem Minus von 70 Millionen Euro Ende September 2020. Wie Vorstandsc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite