Gaskrise : Weitere Energieversorger in Großbritannien geben auf

von 14. Oktober 2021, 12:52 Uhr

nnn+ Logo
Großbritannien ist von dem Anstieg des Weltmarkt-Gaspreises besonders stark betroffen, weil es kaum Gas auf Vorrat hält.
Großbritannien ist von dem Anstieg des Weltmarkt-Gaspreises besonders stark betroffen, weil es kaum Gas auf Vorrat hält.

Erst Anfang vergangenen Monats mussten bereits neun Energieversorger wegen der hohen Gaspreise Insolvenz anmelden. Nun kommen weitere dazu.

London | Wegen der stark gestiegenen Gaspreise haben am Mittwoch erneut zwei Energieversorger in Großbritannien ihr Aus angekündigt. Die etwa 250.000 Kunden der Unternehmen Pure Planet und Colorado Energy werden nun von der Aufsichtsbehörde Ofgem zu anderen Energieanbietern übergeführt. Die Pure-Planet-Gründer machten neben den hohen Gaspreisen vor allem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite