Rohstoff der Zukunft : Wettlauf um das „weiße Gold“ im Lithium-Dreieck

von 05. Mai 2021, 08:41 Uhr

nnn+ Logo
Auf diesem vom YLB zur Verfügung gestellten Bild sind  Lithiumionen-Akkus des bolivianischen YLB zu sehen.
Auf diesem vom YLB zur Verfügung gestellten Bild sind Lithiumionen-Akkus des bolivianischen YLB zu sehen.

Elektromobilität gelingt nur mit leistungsfähigen Batterien. Wesentlicher Bestandteil der Akkus ist Lithium. Die größten Reserven liegen in Südamerika - aber dort kommt es immer wieder zu Problemen.

La Paz | Luis Arce hat große Pläne: Der bolivianische Präsident will den Trend zur Elektromobilität nutzen und sein bitterarmes Land in eine strahlende Zukunft führen. Helfen sollen ihm dabei die gigantischen Lithium-Vorkommen im Salar de Uyuni. „Wir nutzen unsere Rohstoffe in Souveränität und zum Nutzen der Bolivianer“, sagte der Staatschef in der vergange...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite