Omikron-Analyse in Grafiken : Johnsons Corona-Wunder? Was Deutschland von England lernen kann

von 13. Januar 2022, 09:43 Uhr

nnn+ Logo
Schränkte das öffentliche Leben in England trotz explodierender Corona-Zahlen nicht ein: Premier Boris. Johnson.
Schränkte das öffentliche Leben in England trotz explodierender Corona-Zahlen nicht ein: Premier Boris. Johnson.

In Großbritannien sind die Corona-Fallzahlen explodiert - auch weil England auf strenge Corona-Regeln verzichtet hat. Bemerkenswert sind dort die Auswirkungen auf die Kliniken und Todeszahlen – eine Datenanalyse.

Hamburg | Im dritten Jahr der Corona-Pandemie erlebt England eine Explosion der Zahlen bei den Neuinfektionenen wie nie zuvor. Statt strenge Corona-Regeln wie in Deutschland zu verhängen, hat Premier Boris Johnson diesmal fast gar keine Restriktionen verhängt. War das verantwortungslos? So entwickelten sich die Corona-Infektionszahlen Allein am Sonntag re...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite