727 Anlagen im Nordostatlantik : Greenpeace fordert Ende der Öl- und Gasindustrie in Nordsee

nnn+ Logo
Der Himmel erleuchtet in lila und pink hinter dem Johan Sverdrup Ölfeld in der Nordsee. /NTB scanpix/dpa

Die Umweltorganisation Greenpeace hat ein schnelles Ende der Öl- und Gasindustrie in der Nordsee gefordert.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
30. Juli 2020, 13:53 Uhr

«Die Öl- und Gasindustrie befeuert seit Jahrzehnten die Klimakrise und verschmutzt unsere Meere – das muss endlich aufhören», sagte Greenpeace-Meeresbiologin Sandra Schöttner bei der Vorstellung eines akt...

ie«D lÖ- udn uitsnrsGdaei ubrtfeee eist Jnezhaterhn edi ikaieKlmrs dnu ucmhzetrvts uesrne eeMer – sad mssu elhincd fhöa,ru»en satge spirMeonGiegnebaeceeer-lo arnSda cthnSöret ibe red lrVotsuenlg nsiee eeuklntla itcehrBs. eDsi«e Iserudtin sit ,trvaleet lifägcrhhe und tghöre nthic ni edi uene reüng t,eWl ied riw nach erd aemenPdi aefbnuau »üsne.ms

hcNa iew ovr erndüw die 277 waeeeullvttmernn naegnAl mi aotnoNkirtatlds 30 inenMliol nToenn OC2 ßtoenauss dun sda eerM tmi 9200 enTnno lÖ opr rhJa hmeeuzrtvcn.s «aDs etrpthcisn eienm jchähnriel üTkakglercnun nru uhrcd dne neurärlge B»etrbei, ßheit es in dem .tcerihB Mti ned fhenfciS snr«paza»eE dun «Raniowb »rarWroi wonlel dei sUwmhtczrüetel ied Ztösrgerun des sreeMe udn ied tsnBuegal dse slamiK dhruc eid -Öl dun ursadiinGste nun dnteuirmnee.ok

© mf-nid,ooapc 2072921p03d8099-/0a-:8

zur Startseite