Folgen veränderter Rollenbilder : Wie eine gute Vater-Tochter-Beziehung aussieht – und wie nicht

von 21. Oktober 2021, 14:12 Uhr

nnn+ Logo
Der Vater muss seinen Töchtern zuhören und auf sie eingehen.
Der Vater muss seinen Töchtern zuhören und auf sie eingehen.

Väter müssen stark sein: Es gibt Phasen im Leben der Tochter, die der Vater nur aus der Ferne beobachten kann. Wie kann er trotzdem für seine Tochter da sein?

Osnabrück | Die Mutter ist die Bezugsperson Nummer eins. Der Vater spielt nur eine Nebenrolle. Davon ging die Forschung lange aus und lag damit falsch. Der Vater hat einen Einfluss auf die Erziehung der Kinder und ist wichtig für deren Entwicklung. Der Vater als erster Mann im Leben der Tochter Im traditionellen Rollen- und Geschlechterverhältnis ist der Va...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite