Arbeitsmarkt : Arbeitsmarktzahlen werden vorgelegt: Anstieg befürchtet

nnn+ Logo
Das Logo der Bundesagentur für Arbeit. /dpa/Archivbild
Das Logo der Bundesagentur für Arbeit. /dpa/Archivbild

Die Corona-Krise hinterlässt Bremsspuren auf dem Arbeitsmarkt Mecklenburg-Vorpommerns. Experten befürchten einen Anstieg der Erwerbslosenzahl im Vergleich zum Vorjahr.

von
01. Juli 2020, 05:16 Uhr

zur Startseite
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen