Unfälle : Geflügellaster mit 2000 Hühnern verunglückt

Ein Huhn steht auf einem Transportkäfig der neben der Ortsverbindungsstraße liegt. /dpa-Zentralbild/dpa
Ein Huhn steht auf einem Transportkäfig der neben der Ortsverbindungsstraße liegt. /dpa-Zentralbild/dpa

von
07. Oktober 2019, 16:06 Uhr

Ein mit rund 2000 Hühnern beladener Lastwagen ist am Montagmorgen bei Neuhof (Kreis Ludwigslust-Parchim) auf dem Weg zu einem Schlachtbetrieb verunglückt. Nach Polizeiangaben kippte der Lkw-Anhänger nach einem Ausweichmanöver um. Der Fahrer habe einem entgegenkommenden Pkw ausweichen müssen und dabei die Kontrolle über den Lastwagen verloren. Ein Großteil der Tiere sei bei dem Unfall verendet, andere hätten notgeschlachtet werden müssen. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von rund 30 000 Euro. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

zur Startseite
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen