Kriminalität : Wohnung in Demmin mit Armbrust beschossen

Unbekannte haben in Demmin eine Wohnung mit einer Armbrust beschossen. Ein Pfeil habe sich durch eine heruntergelassene Jalousie und in eine doppelt verglaste Scheibe gebohrt, ein zweiter Pfeil habe im Fensterrahmen festgesteckt, teilte die Polizei am Mittwochabend mit. Die Bewohnerin sei während des Einschlags nicht zuhause gewesen und habe die Metallpfeile bei ihrer Rückkehr am Nachmittag entdeckt.

nnn.de von
23. Januar 2019, 22:56 Uhr

Nach ersten Erkenntnissen wurden die Pfeile mit einer Armbrust von einem gegenüberliegenden Parkplatz abgeschossen. Die Wohnung sei nicht zum ersten Mal mit einer Armbrust beschossen worden, hieß es. Die Hintergründe waren zunächst unklar. Die Polizei suchte nach Zeugen.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen